Kirchenvorstandswochenende in Hofheim

(November 2012)

 

Am ersten Novemberwochenende trafen sich die Mitglieder des Kirchenvorstands zur gemeinsamen Einkehr und zu konzeptioneller Arbeit im Exerzitienhaus der Franziskaner in Hofheim. Hierbei war die Überarbeitung des Leitbildes ein wesentlicher Besandteil der Arbeit.

Eine ganz besondere Überrachung...

(Oktober 2012)

 

...hatten die Joha-Kids für ihre Eltern am letzten Treffen vor den Ferien vorbereitet.

Schon am vorangegangen Treffen wurden Servierttenringe gebastelt und die Einladungen gestaltet. Mit selbst gemachten Obstböden an wurderschön gedeckten Tischen wurde die Eltern sogar noch mit einem Lied empfangen und hatten die Gelegenheit, sich einmal von den kids über die Gruppe und derenen Aktivitäten berichten zu lassen. Man staunt nicht schlecht, wie viel den Kindern in Erinnerung bleibt und wie begeistert sie erzählen. Es war ein wirklich toller Nachmittag mit unübertroffen guten jungen Gastgeberinnen und Gastgebern!

 

Es stimmt: Die Kleinen in der Gemeinde "(...) sind das Salz in der Suppe, ohne (...) sie geht nichts!"

Ein Dankeschön für die Mitarbeitenden der Gemeinde

(Oktober 2012)

 

Alle ehrenamtlich und hauptamtlich für die Gemeinde Engagierten waren Anfang Oktober zu dem traditionell einmal im Jahr gefeierten Dankeschöntreffen eingeladen. Nachdem im letzten Jahr Zwiebelkuchen gegessen wurde, hatten wir in diesem Jahr die Gelegenheit, die Hessische Staatskanzlei zu besichtigen und dort bei Kaffee uns Kuchen zusammen zu sitzen. So wurde dieses Fest zu etwas ganz Besonderem in einer für die Johanneskirchengemeinde besonderen Zeit.

 

Vielen Dank an ALLE, die die Gemeinde so aktiv und doch oft so im Stillen unterstützen und damit zum Gelingen beitragen!

 

Erstes Johannesfest am 23. Juni

(Juni 2012)

 

Wir sind noch da! Das zeigt nicht nur die Fahne am Kirchturm.

Am 23. Juni haben wir in der Welschstraße 9 unser erstes Johannesfest gefeiert. Viele helfende Hände haben es möglich gemacht! Es gab Kaffee und Kuchen, Spielmöglichkeiten für die Kinder, eine ganze Menge Spaß und Gelegenheiten, sich auszutauschen, bekannte und neue Gesichter zu sehen.

Uns hat es sehr gefreut, dass sogar noch Stühle nachgeholt werden mussten!

 

Besuch des Evangelischen Dekanatskinderkirchentags

(April 2012)

 

Elf Kinder unserer Gemeinde besuchten zusammen mit Pfarrerin Spinola und einer engagierten Mutter am 29.04. den Kinderkrichentag in der Thomaskirche, der in diesem Jahr unter dem Motto "Das Geheimnis des Fisches – Ein Tag im alten Rom" stand.

Eine Zeitreise führte die Kinder ins alte Rom um 80 nach Christi Geburt. Mitten in einem Schauspiel konnten sie erleben, welche Bedeutung der Fisch als geheimes Erkennungszeichen für die Christen in Rom zu dieser Zeit hatte.

Nach einem Gottesdienst mit vielen Liedern warteten rings um die Thomsakirche viele Angebote: Basteln, Toben, Geschichten hören und erzählen oder Schätze heben, um nur einige zu nennen.

Es war ein toller Tag für die Kinder und eine großartige Leistung des gesamten Kinderkirchentag-Teams, dem auch unsere Gemeindepädagogin Frau Seiler, Frau Scheldt und Frau Lehmler angehörten. 

Die Glocken erklingen wieder!

(März 2012)

 

Endlich gibt es wieder eine Stromversorgung für den Kirchturm, endlich kehrt zurück, was viele lange vermisst haben: das Abendläuten! Bis die Glocken wieder zum Gottesdienst rufen können vergeht sicher noch einige Zeit, bis dahin erinnert das Sieben-Uhr-Läuten, daran, dass im Moment zwar kein Kirchbau steht, die Gemeinde aber immer noch präsent ist. Wir freuen uns über dieses erste Zeichen des wiedererstehenden Gemeindelebens in der Hauberrisserstraße.

Passionsandachten 2012

(Februar 2012)

 

Sieben Wochen ohne - unter diesem Motto feiern wir schon seit langem Passionsandachten. Dieses Jahr geht es um sieben Wochen ohne falschen Ehrgeiz. Kommen Sie immer am Donnerstag um 19.00 Uhr in die Kirche St. Michael. dort wollen wir gemeinsam Andacht halten. Ökumenisch, nachdenklich, meditativ, besinnlich und mit Allen, die kommen.